Erkennen des Character-Encodings durch MAGIC-Field

Bei meinen Zeichensatz-Spielereien in der letzten Zeit bin ich auf eine interessante Möglichkeit gestoßen, den Zeichensatz den der Browser für das Senden von Formulardaten verwendet zu erkennen. Es gibt, ähnlich den Magic-Methoden bei PHP, die Möglichkeit ein speziell benanntes Formularfeld zu erstellen, in das der Browser bei Submit automatisch den verwendeten Zeichensatz einfügt.

Als ich das gelesen hatte, konnte ich mir dies nur schwer vorstellen, zumal ich ja nicht erst seit gestern Formulare für das Netz erstelle. Doch es funktioniert tatsächlich. Allerdings konnte ich dies nur mit Firefox in Version 3.5 und dem Internet Explorer in Version 7 testen (Wenn jemand dies auch mit anderen Browser schon getestet hat, möge er oder sie das Ergebnis docheinfach per Kommentar mit uns teilen).

Einfach folgendes Feld in das Formular einbinden:

1
<input type="hidden" name="_charset_" />

Und schon sollte man das Ergebnis im entgegennehmenden Skript sehen können (Achtung! Der Internet Explorer gibt den Zeichensatz lowercase und der Firefox uppercase an).

Euer
Benjamin Carl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*